Riesiges Maislabyrinth als Leckerbissen für Rätsellöser.

Aktivitäten ohne regionale Bindung

Moderator: Trojica

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Podsreda
Dem Forum verfallen
Beiträge: 767
Registriert: 10. Aug 2020 18:49
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: Hockenheim
Germany
Jul 2024 08 08:16

Riesiges Maislabyrinth als Leckerbissen für Rätsellöser.

Ungelesener Beitrag von Podsreda

Abenteuerlustige, die Spaß haben möchten, können sich an einem Maislabyrinth versuchen, das am 6.
Juli in der Nähe von Kranj, nordwestlich von Ljubljana, eröffnet wurde. Das riesige Labyrinth ist eine Hommage an diese ausgestorbenen Tiere, die in der Eiszeit, dem sogenannten Pleistozän, in dieser Gegend umherstreiften.

Dies ist bereits das dritte Mal in Folge, dass die Veranstalter im Sommer ein Maislabyrinth eröffnet haben, dieses Mal am Stadtrand von Kranj, einem Gebiet, das man am besten über die Autobahnausfahrt Kranj Vzhod oder Kranj Ost erreicht.

Sie schalteten die Zeitmaschine ein und gingen zurück in die Eiszeit, um den Besuchern eine Zeitreise zu ermöglichen, bei der sie „dem hektischen Lebenstempo, den intelligenten Geräten und der digitalen Welt entfliehen“ konnten.

Ausgestattet mit einer Karte sind die Besucher eingeladen, ihren Weg durch ein fünf Hektar großes Kornfeld zu finden. Auf dem Weg sind interaktive Stationen verteilt, an denen sie Spaß haben, ihre Fähigkeiten testen und mehr über die Eiszeit, Höhlenmenschen und prähistorische Tiere erfahren können.

Die diesjährige Form des Labyrinths unterstreicht die Tatsache, dass das Gebiet im Pleistozän einst Heimat von Mammuts war. In den 1950er Jahren wurden ihre Skelette unweit des Labyrinths ausgegraben, sagte Nataša Pečarič, die zum Organisationsteam gehört, der Zeitung Dnevnik.

Der neu eröffnete Veranstaltungsort wird Kinder und Junggebliebene bis Anfang September unterhalten, wenn der Mais geerntet und als Tierfutter verwendet wird.

Das Labyrinth wurde in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Bauingenieurwesen, Verkehrstechnik und Architektur in Maribor entwickelt. Die leitende Designerin hinter dem Entwurf war die Studentin Urška Urankar.

Im Hochsommer eröffnen die Organisatoren ein weiteres Maislabyrinth in der Gegend von Maribor im Osten Sloweniens.

https://slowenien-nachrichten.de/touris ... tselloser/
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Podsreda
Dem Forum verfallen
Beiträge: 767
Registriert: 10. Aug 2020 18:49
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: Hockenheim
Germany
Jul 2024 17 15:18

Re: Riesiges Maislabyrinth als Leckerbissen für Rätsellöser.

Ungelesener Beitrag von Podsreda

Das Maislabyrinth kehrt nach Maribor zurück: Was verbirgt sein Bild dieses Jahr und wo steht es?
Legen Sie Ihr Telefon für ein paar Stunden weg und tauchen Sie ein in die Welt der Vergangenheit. Dazu lädt das Maislabyrinth ein, das auch in diesem Jahr in Maribor eingerichtet wurde. Wir haben nachgeschaut, was für ein Bild dieses Jahr in den Mais gezeichnet wurde, wann er sich öffnet und wo er überhaupt steht.
Sie müssen nur noch ein paar Tage warten und können dann wieder auf den geheimnisvollen, sorgfältig angelegten verschlungenen Pfaden mitten auf dem Feld starten. Am kommenden Freitag , 26. Juli, wird das Maislabyrinth in Maribor wieder eröffnet .

Der Abenteuerpark bzw. das Labyrinth im Maisfeld ist auch in diesem Jahr auf den Feldern von Maribor gewachsen und bietet genau das – eine Gelegenheit für hochwertige Freizeitgestaltung für Alt und Jung, für Familien, Freunde und für alle, die ihre Freizeit verbringen möchten auf andere Weise.

Diesmal wurde das Bild des Maisfeldes in Razvanje gezeichnet , aber wir haben uns angesehen, was es dieses Jahr zu bieten hat und welche Form es hat.

Dieses Jahr wurde ein großer Höhlenmensch in den Mais gezeichnet
Die Idee eines Maislabyrinths ist nicht neu, es gibt sie schon seit Jahren in den Vereinigten Staaten und in Deutschland, und auch in Slowenien gab es kleinere. In den letzten Jahren sind sie auch in Maribor zu einem Stammgast geworden.

Das Labyrinth in Maribor erstreckt sich über vier Hektar oder 40.000 Quadratmeter eines Maisfeldes. Die Länge der Strecke beträgt etwa drei Kilometer.

Während das Labyrinth vor drei Jahren wie ein großes Bild einer Kuh aussah und letztes Jahr wie ein riesiger Hahn, zeichneten die Studenten der Fakultät für Bauingenieurwesen, Verkehrstechnik und Architektur der Universität Maribor dieses Mal einen großen Höhlenmenschen in einem Maisfeld .

„Wir wollten uns irgendwie von der Gegenwart entfernen und in eine Zeit übergehen, in der es keine Geräte gab, weder Smart noch sonst etwas“, erklärte Nataša Pečarič gegenüber Mariborinfo .

In diesem Jahr kostet die Eintrittskarte für Kinder bis 15 Jahre sieben Euro, für Erwachsene zehn Euro und für Familien mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern 30 Euro. Kinder unter zwei Jahren haben freien Eintritt.


Sie können auch das Labyrinth in Kranj besuchen
Besucher besichtigen das Labyrinth mithilfe einer Karte. Im Labyrinth sind 15 Orientierungsstationen versteckt, die zur leichteren Orientierung mit einer Tafel und einer Nummer gekennzeichnet sind. Gleichzeitig verfügt jede Station über interaktive Inhalte, die entweder lehrreich oder unterhaltsam sind.

Teil des Labyrinths ist in diesem Jahr auch das sogenannte unerforschte Labyrinth , das einen Bereich darstellt, der nicht auf der Karte verzeichnet ist und den mutige Besucher ohne Hilfe erkunden.

Die Macher erklären außerdem, dass das Projekt mit dem Wunsch ins Leben gerufen wurde, Kindern und Erwachsenen zu zeigen, dass es auch außerhalb der Computerumgebung interessante Unterhaltung gibt. Damit beweisen sie im sechsten Jahr, dass Abenteuer in der Natur Tablets und Smartphones schlagen können.

Hervorzuheben ist auch, dass es das Maislabyrinth nicht nur in Maribor gibt. Es wurde auch in Kranj errichtet , das sich über fünf Hektar erstreckt, und sein Bild zeigt ein großes Mammut aus der Luft .
https://mariborinfo.com/novica/lokalno/ ... Is8xjM_jSw