CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

Vorschriften, Besonderheiten, Anmerkungen, usw.
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4555
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jul 2017 29 11:21

CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

CCS Ladestationen oder CCS Ladesäulen in Deutschland sind noch nicht weit verbreitet.
Eine gute Übersicht der Stationen bietet die Seite CCS-Map.EU, hier eine Vorschau ( incl. Slowenien-Netze ):

Kartenmaterial hier:
http://ccs-map.eu

http://geklickt.net:100/e-blau/aufladen ... desaeulen/

---

http://www.electrodrive-salzburg.at/ladestationen.php


...wer ein generelles Geldbeutelproblem hat und sich keinen überteuerten Tesla leisten kann...nimmt den koreanischen Ioniq -
kommt der 0815-Model-3-Konsumschuldner-Tesla ...,sind die Tesla-Supercharger erst mal alle besetzt und man muss am Irschenberg
5 - 10 x Leberkässemmel aesen, 5 Biere dazu, ...bis mal eine Lade-säu-leh wieder frei -
der Koreaner Ioniq nutzt CCS; dicke 50 kW ( effektiv weniger )... Wenn Lade-Säu-leh immer frei....dann analog schneller am Ziel -
wenn der Ioniq mit einem 40 kW Akku in 2018 kommt...peift der Ioniq von München bis Jesenice mit einer Ladung durch ...
( nur Euro-City-Bahn fahren ist günstiger oder Risiko-Flixbus )

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4555
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Okt 2017 15 17:39

Re: CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

CCS-Schnellladesäule in Ljubljana, für lau( = kostenlose Ladung)

Ladezeit von 15,0 % auf 94,5 Prozent: ca. 36 Minuten

wo?
hier:
Mercator Center in Ljubljana
Cesta Ljubljanske brigade 33
1000 Ljubljana
SlowenienTel: +386 80 20 80
https://www.mercator.si/prodajna-mesta/ ... ana-siska/


Ladesäulen-Tour von Münichreith - via Leibnitz - Ljubljana - Porec ( 1.200 km mit dem Elektro Vehicle )
Ladestationen: https://aufstrom.com/2017/07/familienur ... nd-retour/

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4555
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Dez 2018 11 05:38

Re: CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

dobro jutro...good mornin Vietnam

CCS-aktuell:

ionity erweitert seine
Ladesäulen-Infrastruktur europaweit. Dann kann man mit löblichen > 70 kW laden - fern von Tesla-Super-
Chargern, je nach Akkuladestand + Aussentemperatur -

Halbe Stunde Ladung, von 28 % auf 82 % - als Maingau-Stromkunde rund 2€ im Einkauf ( unter Vorbehalt / Minutenpreis
0,02 € - zumindest bei Abrechnung in D - in SLO evtl. höhere Preise oder 8 € Pauschale für Vollladung ? ) 36 kWh tun dann
für die nächsten 200 km + Photovoltaik+Stromspeicher-Anlage sich sparen -
Die maingau-Karte wird erfahrungsgemäss an den ionity-Säulen akzeptiert -
https://ionity.eu/en/contact.html

Hilfreich für CCS-Lader in Slowenien sind folgende homepage-Hütte oder webpage-Seiten:
http://polni.si/
+ https://www.gremonaelektriko.si/

an der slow. Petrol gibt es prepaid-Karten für 10 € ( nach-lade-bar ) für die schnellere AC/ DC-Ladung an der Tanke,
wobei die ionity mit > 70 kWh laden sollen; zumindest von 20 % - bis 74 % Kapazitätsbereich - danach sinkt der
Ladestrom < 200 Ampere, chemisch/physikalisch bedingt - auch beim Tesla

Routenplaner für Elektro-Kutschen:
https://abetterrouteplanner.com/

ps. der Hund-ei Kona ( 64 kWh Akku ) fährt dann mit 1 x Laden von München via Tauern gen Ljubljana durch.
Wenn der 0815-Tesla 3, incl. Spaltmassen Anfang 2019 auf die Straßen kommt - herrscht programmiertes Chaos
an den Tesla-Ladeställen...ähm super-Charger. Der Kona fährt dann schneller von A nach B vs. Tesla+Wartezeit

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 850
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Dez 2018 12 09:50

Re: CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

posteo hat geschrieben:
11. Dez 2018 05:38
Wenn der 0815-Tesla 3, incl. Spaltmassen Anfang 2019 auf die Straßen kommt
Bin mal gespannt, ein Arbeitskollege von mir hat sich den bestellt. Für das tägliche Pendeln zur Arbeit kann so ein E-Auto schon taugen. Obwohl ich den ganzen Quatsch mit der E-Mobilität für total absurd halte, aber das ist ein anderes Thema.
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4555
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Dez 2018 12 18:46

Re: CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

robbie-tobbie hat geschrieben:
12. Dez 2018 09:50
Für das tägliche Pendeln zur Arbeit kann so ein E-Auto schon taugen
Wenn die ganzen wahnsinnigen, politischen Schlachtenlenker den Konsumschuldner die Electro-
Vehicles auf doktrinieren, kurz zum Zwang machen, wird man sich wohl geknechtet durch diesen
Grüninen-Wahnsinn, so einen Elektro-Fiffi sich anschaffen müssen - wer mobil bleiben möchte -

Die Zukunft wird CCS sein; kein Wasserstoff, kein ChaDemo, kein Erdgas, keine Schuko-Steckdose
Tesla führt eine Monopolstellung, welche in der Zukunft vermutlich noch pleite geht, weil nicht
konkurrenzfähig mit den 0815-EVs aus Korea, China.
Die 0815-Standard-Verbrenner-Preise sind um XX% gestiegen - weil politische Schlachtenlenker so
entschieden - wenn der BYD-Chinese bald seinen 15.000 € Elektro auf den Märkten präsen-tier-t,
werden Verbrenner sehr bald un-interessant -

Für den 0815-Tesla erhält man aktuell 2 x Hyundai Konas, welche mit CCS genauso
schnell geladen werden können. Fährt man vom Wohnort in D gen Ljubljana...muss man mobil
genau 1 x laden ( knapp 60 Min. für Vollladenung oder 2 x 30 Min. Teilladung )
ionity verlangt knapp 8 € für eine Vollladung -
Redox-flow-Speicher gibt es aktuell mit 6 kWh Speicher zu kaufen. Dazu noch paar Photovoltaik-
Platten und man fährt dann mit Sonnenenergie.
Wenn es mal 60 kWh oder 100 kWh Speicher gibt, wird Sonnenenergie noch interessanter, dann dann
hat man 20 Jahre lang eine eigene Tankstelle, speziell südlich der Alpen, wo mehr Solar-Ausbeute.

Verbrenner sind mir lieber, weil mehr Krach...aber der Elektro kommt ... ob da BYD, Tesla, Hyundai...
drauf steht, ist letztendlich egal. Wasserstoff wird in Japan wieder eingestampft. CCS ist die Zukunft ....
CCS

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 850
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Dez 2018 12 20:24

Re: CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

posteo hat geschrieben:
12. Dez 2018 18:46
Wenn es mal 60 kWh oder 100 kWh Speicher gibt
Hat doch irgend ein Tesla-Modell meines Wissens nach schon? Ich glaube 120kWh? :gruebel:

==========================================
Hinzugefügt 43 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

posteo hat geschrieben:
12. Dez 2018 18:46
Verbrenner sind mir lieber, weil mehr Krach...
Da bin ich 100% bei Dir :lachend:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4555
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Dez 2018 14 00:14

Re: CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

robbie-tobbie hat geschrieben:
12. Dez 2018 20:24
Hat doch irgend ein Tesla-Modell meines Wissens nach schon? Ich glaube 120kWh? [/br]
der P100 hat eine 100 kWh Batterie, kann aber auch eine 120 kWh Batterie verbaut sein.
Gemeint war
aber der Keller-Homie-Speicher, welcher den Sonnenstrom im Kellerloch bunkert und dann
evtl. später an das EV ab gibt.
Im Homespeicherbereich gibt es aktuell nur Blei-Säure, Li-Ionen, Li-Eisen, welche von
180 € bis 600 € pro 1 kWh Speicher kosten

Neuerdings gibt es einen redox-Flow 6 kW _Speicher für knappe 6,999 € - der absolute
superStuff für NERDs + EV-fanboys.
Geplant sind Erweiterungen auf 60, 100 kWh + höher - & wenn in paar Jahren die > 10 kWp
Bremse abgeschafft wird, kann man dann problemlos auf 15, 20, 25 kWp erweitern und man
füllt die eigene Tankstelle im Keller mit Sonnenergie.

Die Stromer werden kommen, dank den glorreichen politischen Schlachtenlenkern in Bruzzel...
das ist so klar wie Klosbrühe....leider haben dann Oldtimer nur noch Schrottwert, weil die
Keiner mehr haben möchte - wie auch Diesel....geht alles nach Afrikah -
Der Konsumschuldner wird mit machen müssen, bei dem ganzen EV-Zirkus & drumm herumm,
weil die globale Dummheit größer ist, als der letzte Funken Verstand

Dieselfahrverbote, SuperBenzinpreise jenseits der 1,72 € Marke, Diesel wird teurer, Verbrenner-
Fahrzeuge werden teurer ...
KKW stehen eh schon da, in Kärnten viel Wasserkraftanlagen, Photovoltaik + redox-Flow-Speicher
werden noch preisgünstiger...



ps. der Hund-E Kona m. 40 kWh Batterie, 400 Nm Drehmoment, 99 kW E-motor, verbraucht
knapp 14 kWh auf 100 Kilometer. Kostet im Einkauf rund 28.000 € -
Stromkosten auf 300 km Distanz als Maingau-Stromtarifkunde, rd. 0,80 € -
Vollkasko: rd. 380 € Jahresbeitrag, steuerfrei - CCS-schnellladekompatibel ( > 70 kW Ladung
möglich - halbe Stunde...dann fast voll - via ionity 8€ Fanggebühr )
Der Hund-Ei Kona, ...ist evtl. der bessere Tesla 3 ? BYD bringt vermutlich in 2019, 2020 die ersten
low-budget-Modelle auf die europ. Märkte...dann kracht es

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5016
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Dez 2018 20 20:29

Re: CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

Wofür Ladestationen? Diese Dame zeigt (oder auch nicht), dass das jetzige Tankstellennetz (nicht) verwendet werden kann.



Falls jemand ihr Problem nicht erkennt, es handelt sich bei dem Fahrzeug um einen Tesla. :hae:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 850
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Dez 2018 21 07:31

Re: CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

Der Knaller :totlach:

You made my day :klatschend:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1248
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Dez 2018 21 12:32

Re: CCS-Ladestationen / CCS-Ladesäulen

Interessant ist doch das Thema, wie die Kisten auf der Autobahn betankt werden können, die nach einem fünf Stunden Stau im Winter leer auf der Autobahn stehen und diese blockieren :multijump: :multijump: :multijump: