Die Slowenen verlieren das Vertrauen in die meisten politischen Institutionen.

Das Miteinander betreffend
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Podsreda
Dem Forum verfallen
Beiträge: 725
Registriert: 10. Aug 2020 18:49
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: Hockenheim
Germany
Nov 2023 12 15:35

Die Slowenen verlieren das Vertrauen in die meisten politischen Institutionen.

Ungelesener Beitrag von Podsreda

Einige Institution erhalten Zuspruch, es geht aber auch in die andere Richtung.

https://slowenien-nachrichten.de/politi ... itutionen/
Benutzeravatar

Trojica
Globaler Moderator
Beiträge: 4065
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Nov 2023 12 17:43

Re: Die Slowenen verlieren das Vertrauen in die meisten politischen Institutionen.

Ungelesener Beitrag von Trojica

Verwundert nicht, wenn man sich das Chaos in Slo anschaut, und seit der letzten Wahl ist nichts besser geworden
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
Podsreda
Dem Forum verfallen
Beiträge: 725
Registriert: 10. Aug 2020 18:49
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: Hockenheim
Germany
Nov 2023 13 17:32

Re: Die Slowenen verlieren das Vertrauen in die meisten politischen Institutionen.

Ungelesener Beitrag von Podsreda

Wenn einem jedesmal vor der Wahl alles mögliche an Versprechungen gemacht wird und dann letztendlich doch alles in die andere Richtung läuft wird man Politik verdrossen.
Das der Glaube schrumpft ist eine logisch Tatsache.
Ist hier in D nicht anders.
Politiker und ihre Vasallen sind alle gleich.

Zuerst komme ich, dann wieder ich und dann meine Freunde.
Benutzeravatar

Trojica
Globaler Moderator
Beiträge: 4065
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Nov 2023 13 17:43

Re: Die Slowenen verlieren das Vertrauen in die meisten politischen Institutionen.

Ungelesener Beitrag von Trojica

Podsreda hat geschrieben: 13. Nov 2023 17:32 Wenn einem jedesmal vor der Wahl alles mögliche an Versprechungen gemacht wird und dann letztendlich doch alles in die andere Richtung läuft
Das ist doch der Grundgedanke der Politik...

mach das bei deiner Frau....danach singst im Eunuchenchor :multijump:
Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5769
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Gender:
Slovenia
Nov 2023 14 17:47

Re: Die Slowenen verlieren das Vertrauen in die meisten politischen Institutionen.

Ungelesener Beitrag von France Prešeren

Dabei muss ich immer daran denken, als in Deutschland die Mehrwertsteuer erhöht werden sollte. Damals lag sie bei 16%. Ich glaube die SPD wollte sie um 1% erhöhen und die CDU um 2%. Vielleicht war es auch umgekehrt. Jedenfalls wurde nach der Wahl die Mehrwertsteuer auf die bekannten 19% erhöht. War ja auch logisch, denn so wurde der Wunsch beider Parteien erfüllt :lachend:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.
Benutzeravatar

Trojica
Globaler Moderator
Beiträge: 4065
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Nov 2023 14 20:07

Re: Die Slowenen verlieren das Vertrauen in die meisten politischen Institutionen.

Ungelesener Beitrag von Trojica

In Slowenien haben an diesem Strang wohl viele Parteien mitgezogen....bis schliesslich die 22 % rauskamen...ist wohl der Spitzenwert in der EU?
Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5769
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Gender:
Slovenia
Nov 2023 17 13:07

Re: Die Slowenen verlieren das Vertrauen in die meisten politischen Institutionen.

Ungelesener Beitrag von France Prešeren

Bei Steuererhöhungen sind sich die Parteien schnell einig. Da in Deutschland aus einem unerfindlichen Grund von heute auf morgen 60 Mrd. € fehlen, kann man leicht die Luft anhalten bis jemand Steuererhöhungen vorschlägt oder Entlastungen abschaffen will. Gemeint ist natürlich für das arbeitende Volk. Das nicht arbeitende Volk kann sich natürlich weiterhin über Geschenke freuen. Man muss schließlich das Vermögen umverteilen und wer trotz des Bürgergeldes und der Übernahme von Wohnungskosten und anderen Nebenkosten noch arbeitet, der muss schließlich immer noch zu viel verdienen und kann locker was abgegeben. :miesteufel:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.
Benutzeravatar

Trojica
Globaler Moderator
Beiträge: 4065
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia
Nov 2023 17 14:32

Re: Die Slowenen verlieren das Vertrauen in die meisten politischen Institutionen.

Ungelesener Beitrag von Trojica

:lolwackel: Diejenigen, welche ihr illegal erworbenes Vermögen noch auf dem Rücken der Steuerzahler maximieren, sind die Helden.... Beispiel in D Uli Hoeneß und in USA Trump und in Slo Jansa