Schäden durch Wölfe

Wenn die Natur besonders zu betonen ist
Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2240
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Schäden durch Wölfe

Ungelesener Beitrag von Trojica » 12. Sep 2019 22:39

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

France Prešeren hat geschrieben:
12. Sep 2019 13:54
Ein Rudel Wölfe hat diesmal in Dolenja Žetina über 30 Schafe getötet,
Die Rechnung ist einfach....das Rudel mit dreissig Wölfen...von denen sucht sich jeder ein Abendessen....du setzt dich doch auch alleine an den Teller und nicht an den des Nachbarn dazu...

Unser Nachbar hat seinen Schafstall auch aufgerüstet wegen der Miniwölfen, die bei uns unterhalb unseres Hauses ihr Dominizil gefunden haben...

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5516
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Slovenia

Re: Schäden durch Wölfe

Ungelesener Beitrag von France Prešeren » 12. Sep 2019 22:51

Der Vergleich mit den Tellern ist recht amüsant. :lachend:

So große Rudel wird es vermutlich in ganz Slowenien nicht geben. Es wird davon ausgegangen, dass das Rudel aus 7-8 Wölfen bestand.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2240
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Schäden durch Wölfe

Ungelesener Beitrag von Trojica » 12. Sep 2019 23:03

Trojica hat geschrieben:
12. Sep 2019 22:39
So große Rudel wird es vermutlich in ganz Slowenien nicht geben. Es wird davon ausgegangen, dass das Rudel aus 7-8 Wölfen bestand.
Hast ja Recht, Wölfe, Füchse wie auch Marder, haben die Eigenschaft, dsss sie in gewissen Situationen in einen Blutrausch verfallen und alles totbeissen, was sich um sie bewegt....

==========================================
Hinzugefügt 1 Minute 49 Sekunden nach Erstellung des Beitrags

Drum macht es ja keinen Sinn, ein Rudel Wölfe in den Bundestag zu hetzen...weil die Politiker, die faulen Sacke bewegen sich net

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5336
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Schäden durch Wölfe

Ungelesener Beitrag von posteo » 13. Sep 2019 17:58

...in unserer Gegend sind die Wölfe eher 2-beinig unterwegs.....und schlachten schon mal die Schafe direkt auf der Weide.
Bei den Wolfgeschädigten bezahlt der Staat die paar Mäuse ...bei den zweibeinigen Wölfen oft der
Landwirt selber -

die hatten vermutlich einen mords hunger ? Den Kadaver haben die liegen gelassen und die Felle, das Fleisch mit
genommen...für die Mutti :smile:

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5336
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Uruguay

Re: Schäden durch Wölfe

Ungelesener Beitrag von posteo » 13. Sep 2019 18:02

...in Rumänien, Albanien, USA, Russland, usw. haben die Schäfer Knarren und Hunde dabei,
die auf Wölfe, Bären los gehen -
ein Fangschuss...und es gibt Wolfs- oder Bären-Gulasch

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2240
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Schäden durch Wölfe

Ungelesener Beitrag von Trojica » 13. Sep 2019 23:52

Trojica hat geschrieben:
12. Sep 2019 22:39
haben die Schäfer Knarren und Hunde dabei,
Auch Slo hat eine eigene Hütehundrasse.....

Aber einen Wolfsriss anzumelden ist viel lukrativer, da fliesst richtig viel Kohle aus Brüssel in die Kasse des Schäfers...

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2240
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort: DortwoimmerdieSonnelacht
Slovenia

Re: Schäden durch Wölfe

Ungelesener Beitrag von Trojica » 30. Dez 2019 17:50

Hab ichs schon verkündet?
Habe unten am See im NSG Bärenfährten entdeckt. Hat mich riesig gefreut, dass die Tiere so nah mit mir auf Tuchfühlung leben. Ist wohl, der Fährte nach, ein halbwüchsiger Einzelgänger auf Reviersuche.

was ich hier so schön finde....die Tiere werden hier als Teil der Natur akzeptiert...kein zweifelhafter Dorfschultes sperrt deshalb Kindergärten, kein Bürokrat bläst zum Abschuss....gegen Wolfattacken werden die Schafherden mit dem slowenischen Hütehund geschützt...alles unspektakulär...wäre das in D passiert....an menschlicher Behausung eine Bärenfährte.... Sondersendungen und eine in Aufruhr gebrachte inkompetente Bürokratie🤣🤣🤣

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1099
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany

Re: Schäden durch Wölfe

Ungelesener Beitrag von robbie-tobbie » 31. Dez 2019 09:57

Davon abgesehen, dass ich sowieso nicht in der Lage wäre, eine Bärenfährte als solche zu erkennen (habe ich hier irgendwo schon mal thematisiert, meine ich) - aber wenn ich sie erkennen würde, würde das bei mir nicht gerade ein Wohlgefühl auslösen :shock:

Da sind mir Eichhörnchen dann doch lieber :lachend:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.