Radeln und Wandern in Slowenien

Aktivitäten ohne regionale Bindung
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
MOMO
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2199
Registriert: 14. Jun 2009 22:44
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:
Sep 2009 19 15:33

Radeln und Wandern in Slowenien

Freizeit grenzenlos: Slowenisch-steirisches Rad- und Wander-Projekt

Die Steiermark Tourismus Gesellschaft (STG) und Slowenien Tourismus arbeiten zusammen mit den lokalen Projektpartnern an einer gemeinsamen Positionierung an grenzüberschreitenden Urlaubsangeboten im Bereich Wandern, Radfahren und Nordic Fitness.

Dies gab die STG am Donnerstag bekannt. Ziel sei es laut dem steirischen Tourismusreferenten und LH-Stv. Hermann Schützenhöfer (V) "bis 2012 die bestehenden Produkte noch besser aufzubereiten und verstärkt zu vermarkten sowie das eine oder andere neue innovative Produkt und entsprechende Angebote zu entwickeln".

In der südlichen Steiermark trennen der Fluss Mur im Osten und die Wald- und Weinberge im Westen die beiden Länder - Wanderer und Radfahrer haben jedoch schon längst die Schönheiten beider Seiten entdeckt: Einer der Höhepunkte von Pedalrittern auf Freizeitreise ist es, mit der Fähre in Weitendorf von der steirischen auf die slowenische Seite der Mur zu wechseln. Mit der Zusammenarbeit der beiden großen Tourismusgesellschaften soll eine "gemeinsame internationale Positionierung" erreicht werden.
Konkrete Pläne

Konkret geplant sind nicht "neue Wanderwege, sondern ein In-die-Auslage-stellen des vorhandenen. Dazu zählen Medienkooperationen mit Special Interest Magazinen (Wandern, Radfahren, Mountainbiken, Nordic) in Österreich, Deutschland, Benelux, Tschechien, Ungarn, Italien und Slowenien mit einer Auflage von etwa 2,5 Mio. Stück. Drucksorten sollen gemeinsamen in mehreren Sprachen (Deutsch, Slowenisch, Englisch, Holländisch, Tschechisch, Slowakisch, Ungarisch, Italienisch) mit einer Auflage von etwa 1,2 Mio. Stück erstellt und über Beilagen und Mailings vertrieben werden. Weiters sind u.a. Plakate und Citylights in Großstädten Österreichs, Deutschlands und Sloweniens geplant.

Neben dem bereits umfassenden Angebot im Aktivbereich solle vor allem das Kulinarische die gemeinsame Klammer im Auftritt darstellen, so der Geschäftsführer der Steiermark Tourismus, Georg Bliem. Das Projekt "Erholung in der Natur - Grenzenloses Wandern und Radfahren" mit dem Kurztitel Hiking & Biking umfasst das Gebiet der Regionen Pomurje, Podravje, Korosko im Nordosten Sloweniens sowie die gesamte Steiermark. Das Projekt hat eine Laufzeit von 2009 bis Ende Februar 2012. Das Budget dafür beträgt 2,9 Mio. Euro, davon kommen 85 Prozent aus dem EU-Fonds für Regionalentwicklung, die restlichen 15 Prozent teilen sich das Land Steiermark, Slowenien und slowenische private Geldgeber.

Quelle: kleinezeitung.at
Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4875
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Nov 2009 13 01:42

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Mountainbiken im Soča-Tal

Aufgrund der geschichtlichen Entwicklung ist das ganze Tal mit einem dichten Wegenetz durchzogen. Es gibt uralte Alm- und Wirtschaftswege, spektakuläre Kriegstrassen aus Zeiten des ersten und zweiten Weltkriegs sowie ein dichtes Netz aus kleinen Pfaden, da die Region schon seit jeher ein beliebtes Ziel für Wanderer und Bergsteiger war. Garniert wird das Ganze mit der einmalig schönen und ursprünglichen Landschaft, was das Soča-Tal für Tourenbiker zu einem absoluten Weltklasserevier macht.

paar Bilder von der Region/Touren:
http://www.mountainride.de/index.php?op ... 1&Itemid=3

Bovec
Das Tourengebiet von Bovec liegt der Quelle der Soča am nächsten und stellt die alpinste Region dieses Führers dar was es landschaftlich besonders reizvoll macht. Allerdings muss man sich oft mit Stichtouren (out and back) zufrieden geben, da Rundtouren wegen der enorm steilen Täler und einiger Restriktionen durch den Nationalpark selten möglich sind. Im Ort selber gibt es einige Cafés und Restaurants für ein erholsames Apres-Biking.

Kobarid
Nur wenige Kilometer südlich von Bovec liegt Kobarid. Das Tourengebiet zu Füssen des Kobariski Stol bietet im Gegensatz zu Bovec bessere Möglichkeiten für ausgedehnte Rundtouren. Das Bike-Revier ist sehr abwechslungsreich und wird dominiert von den Gipfeln des Stol, Krn und Matajur. Im Ortszentrum von Kobarid gibt es die Möglichkeit, eine gelungene Tour bei einem kühlen Bier oder einem Cappuccino ausklingen zu lassen.

Tolmin
Noch einmal einige Kilometer weiter südlich liegt Tolmin, am Zusammenfluss von Soča und Tolminka. Trotz der geringen Entfernung zu Bovec ist es hier meist deutlich wärmer und mediterraner. Die Tourenmöglichkeiten sind endlos, größtenteils bewegt man sich auf weniger alpinen Routen als weiter flussaufwärts.

http://www.mtb-slowenien.de/
Tourenführer: http://www.mtb-slowenien.de/bestellung/
GPS-Tracks/download ( Empfehlung nur mit Tourführer )http://www.mtb-slowenien.de/gps/
BIKE-Bericht: http://www.bike-magazin.de/?p=1312
Touren-Hinweis fürs Soca-Tal // = Tour 24 "Planina Pretovc":
http://www.mountainride.de/index.php?op ... &Itemid=26


Broschüre: Julische Alpen
http://www.mtb-slowenien.de/media/downl ... _Alpen.pdf

Region: Idrija
Der Radweg 'Kontrabantarska pot' auf der Hochebene von Ledine
http://www.idrija-turizem.si/de/kolesar ... anoti.html

Radweg auf der Hochebene von Vojsko
http://www.idrija-turizem.si/de/kolesar ... anoti.html

Der Radweg 'Pot v osrčje Idrijskega gozda' im Landschaftspark Zgornja Idrijca
http://www.idrija-turizem.si/de/kolesar ... rijca.html

Der Radweg 'Po Bloudkovih poteh' an der Hochebene von Črni Vrh
http://www.idrija-turizem.si/de/kolesar ... anoti.html


Mit dem Fahrrad 2 Wochen durch Slowenien ( interessanter Reisebericht )
http://www.mountainbike-expedition-team ... wenien.pdf

.

Benutzeravatar

Thema-Ersteller
MOMO
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2199
Registriert: 14. Jun 2009 22:44
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Fließend verstehen und sprechen
Wohnort:
Mär 2010 16 20:36

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Die schönsten Wanderungen im Grenzgebiet zwischen Slowenien und Österreich

Lokale Organisationen aus dem Nordosten Sloweniens haben sich mit der österreichischen Organisation „Das grüne Herz Österreichs“ zusammengeschlossen, um im Grenzgebiet beider Länder in den Bereichen Wandern, Fahrradfahren Mountainbiking und Nordischer Skisport (Nordic Walking und Skilanglauf) ein ganzheitliches touristisches Angebot zu präsentieren.

Das Ziel des Projekts ist es, die in dem Bereich zwischen dem österreichischen Dachstein und den Weinbauregionen auf der slowenischen Seite bestehenden Tourismusprodukte bis 2012 zu überarbeiten, für eine intensive Promotion der bestehenden Produkte zu sorgen und neue zu entwickeln, z.B. Fahrradtouren durch die Weinbaugebiete usw. Fahrradfahrer und Wanderer haben schon längst die Schönheiten auf beiden Seiten der Grenze entdeckt. Fahrradfahrer, die eine Tour auf dem Fahrradweg der Mur entlang machen, gehen zum Beispiel im österreichischen Weitendorf gerne auf die Fähre und setzen auf die slowenische Seite über, wo sie den Ausflug fortsetzen. Die slowenischen und österreichischen Tourismusorganisationen möchten mit gemeinsamen Kräften dieses gemeinsame Tourismusangebot vermarkten, die Vorteile der internationalen Zusammenarbeit ausnutzen und sich als eine der 3 bedeutendsten Alpenregionen für Fahrradfahren und Wandern positionieren.

Fahrradfahrer zum Beispiel können sowohl von Maribor als auch von Graz aus interessante Fahrradtouren durch die Weinbaugebiete in der Umgebung oder auch geführte Fahrradtouren durch die Städte unternehmen. Maribor und Graz liegen nämlich an dem international bekannten Fahrradweg, der an den Flüssen Drau und Mur entlangführt. Das Pohorje-Gebirge auf der slowenischen Seite und der Schöckl auf der österreichischen Seite sind ein hervorragendes Ziel für Mountainbiker, denn beide Destinationen sind in dieser Disziplin Gastgeber von Welt- und Europameisterschaften sowie Weltcuprennen. Kultur und Fahrradfahren sind in dem Projekt »bikCULTure« eine Verbindug eingegangen; die Idee hierzu entstand in Graz und entwickelt sich jetzt zusammen mit Maribor weiter. Mehr Informationen unter www.maribor-pohorje.si, www.steiermark.com

quelle: www.reisenews-online.d
Je mehr Löcher, desto weniger Käse

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2677
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany
Mai 2011 16 21:47

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Hier mal für Radel- Freunde:

Mein Tipp fürs richtige Fahrrad:
http://www.centurion.de/de_de/cms/57" onclick="window.open(this.href);return false;Bild




oder:
http://www.roseversand.de/artikel/rose- ... aid:497007" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild


oder:
http://www.cube.eu/en/tour/country-lite-series/cross/" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild


Gruß
Tom :prost:
Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4875
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Mai 2011 17 00:58

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Tom hat geschrieben: http://www.cube.eu/en/tour/country-lite-series/cross/" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild
:prost:
Das Cube schaut interessant aus? Preis?
Werde das Rennradglump komplett verkaufen und mir auch so einen Crosser oder 29er holen?

Schade ist, dass die Hersteller von Kompletträdern die Gabeln immer so knapp absägen? Beim Selbstbau
kann man noch gescheit Spacer draufpacken; 30 - 40 mm höherer Lenker ist schon geschmeidiger.
Die Standard-Laufräder sind oft auch ein Glump.

werde evtl. Jennes 29"-er anschaffen? f. rd. 1199 $
http://www.airbornebicycles.com/products/97-goblin.aspx" onclick="window.open(this.href);return false;
kommen halt Zollsatz+Steuer+Transport dazu. Aber immer noch günstiger
wie bei Rotwild, wo es ab 2500 euro losgeht :spinnt:

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2677
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany
Mai 2011 19 17:19

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Dann schau Dir den Versand mal an:

http://www.roseversand.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Hier kannst Du Dein Bike selber konfigurieren. Die bringen es sogar zum Probefahren. Coole Sache.


Gruß
Tom


PS
Das Cube liegt in etwa bei 1300 €
Warte aber bis zum Herbst, da fallen erfahrungsgemäß die Preise
Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

arcalis
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1346
Registriert: 4. Jan 2010 18:31
Geschlecht: weiblich
Slowenischkenntnisse: Keine
Wohnort:
Mai 2011 19 17:32

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Ich will das haben ... :smile:

http://img34.imageshack.us/img34/2392/glx70rigidherrenschwarz.png
http://www.trenga.de/shop/GLX+Cross+Pro" onclick="window.open(this.href);return false;

Hab schon eine Weile ein Rennrad von Trenga De und das würde ich morgen am Tag wieder kaufen. Einfach coole Räder bauen die.
:grillen: :stoesschen: :rose: :hofmachen:
Versuchungen sollte man nachgeben.
Wer weiß, ob sie wiederkommen!

Oscar Wilde

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4875
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Mai 2011 23 18:20

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

arcalis hat geschrieben:Ich will das haben ... :smile:

http://img34.imageshack.us/img34/2392/glx70rigidherrenschwarz.png
http://www.trenga.de/shop/GLX+Cross+Pro" onclick="window.open(this.href);return false;

Hab schon eine Weile ein Rennrad von Trenga De und das würde ich morgen am Tag wieder kaufen. Einfach coole Räder bauen die.
Stolzer Preis für ein Fahrrad, wo der Rahmen(GLX-Cross+Pro) in Asien geschweisst wurde? :ueberleg:
Die Fahrradindustrie und die Fahrradläden haben aktuell aber schon ein Rad ab, preismässig? :mrgreen:
Das gilt nicht nur für Trenga, sondern für fast alle Fahrradteile, egal ob Federgabel, Scheibenbrems-
Anlagen, Reifen, Felgen, Rahmen usw.

Habe gerade ein mtb aufgebaut:
Preis beim Händler: 2700 euro ( Allein der Rahmen 1000 euro :spinnt: )
Selbstaufbau: 1200 euro, inkl. selbst eingespeichtem Laufradsatz f. d. 120 Kilo Männer :mrgreen:

Aber bei einem Komplettpreis von 1000 - 1300 euro rentiert sich der Selbstaufbau auch nicht mehr groß weil
die Einzelteile oft teurer sind und eine LX-shimano-Schaltung auch nicht schlechter arbeitet,
als eine XTR-Gruppe oder halt Sram? Ist halt dann 1 kg schwerer. Aber bei einem Fahrergewicht v. 120 kg eher
zweitrangig. Halten muss es - bergauf und bergab.

Und ab 6000 euro gehen erstmal die Motorradpreise los. Da kauft man sich kein Fahrrad mehr :lolwackel:


ps. ach ja, bei Selbstverzollung aus Drittländern bei e. Komplettfahrrad kommen runde 14% Zollsatz + 19% Einfuhrumsatz-
Steuer noch auf den Preis dazu + 200 - 350$ Transportkosten (welche auch noch versteuert werden?)
Wogegen Einzelteile mit rd. 4,9 % verzollt werden(/nur der Zollsatz), sagt der M. v. d. Zoll-Abtg..
Rentiert sich oft selten, weil der Generalimporteur bessere Transportkonditionen hat(Sammelgut/Containerraten)
Gute Preise bekommt man in UK(England), oft - 40% günstiger bei Gabeln, Rahmen, Kompletträder, Schaltungskram ...

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4875
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Okt 2012 26 23:09

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Auch in der Saison 2013 bieten wir Euch wieder einmalige Erlebnisse im Mountainbike-Paradies Slowenien:

Transslowenien „classic“:
Unser „Klassiker“ von Kranjska Gora nach Piran, eine abfahrtsorientierte Traumwoche
Transslowenien „light“:
Eine „entschärfte“ Version der „classic“, die perfekte Tour für fahrtechnisch weniger versierte Fahrer
Transslowenien Maribor –Triest:
Trails, Natur, Städte und Meer - in 6 Tagen von Ost nach West.
Um den Triglav:
In 4,5 Tagen um den Triglav-Nationalpark durch die Bergwelt der Julischen Alpen
Best of Soča:
Die besten Touren und Trails im Soča-Tal als 4,5 Tages-Rundtour

mehr -hier:
http://www.mtb-slowenien.de/reisen/touren/" onclick="window.open(this.href);return false;

wer Informationen rund um Soca + Mtb-ing benötigt; hier paar Referenzen:
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=322432" onclick="window.open(this.href);return false;

Bild
copyright: http://www.mtb-slowenien.de" onclick="window.open(this.href);return false;

29" vollgefedert; waynes interessiert? Akcija :mrgreen:
hält auch 120 Kilofahrer aus
Bild
http://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=3034" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4875
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jan 2013 13 14:50

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Radwochen - Slowenien 2013 ( Salzburger Alpenverein )

Reisetermine:
Woche 1: 25. Mai - 1. Juni
Woche 2: 8. Juni - 15. Juni

Preis im DZ: € 490,-
Preis im EZ: € 560,-

Linksseitig der Mur liegt Sloweniens östlichste
Provinz Prekmurje. Die weiten Ebenen, Zieh-
brunnen und strohgedeckte Bauernhäuser lassen
Puszta-Sehnsucht aufkommen. Weiters am
Tourenprogramm stehen Ptuj, die älteste Stadt
Sloweniens, die Jeruzalemer Weinstraße und das
Ivanscica-Gebirge bei Varazdin in Kroatien

Inkludierte Leistungen:
* 7 Tage Halbpension im 3* Hotel Lipa in Lendava
http://www.terme-lendava.si" onclick="window.open(this.href);return false;
* Busfahrt mit Radanhänger
* Tourenskizzen in zwei Leistungsgruppen
* Trinkgelder für Hotel und Chauffeur
* unbegrenzter Thermeneintritt, 1 x Saunaeintritt

http://www.alpenverein-salzburg.at/OeAV ... 709ca3.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;

Wegen einer Tagestour nach
Kroatien ist ein min. noch 6 Monate gültiges
Reisedokument erforderlich. Gültigkeit überprüfen.

ps. nicht verwandt u. nicht verschwägert