Radeln und Wandern in Slowenien

Aktivitäten ohne regionale Bindung
Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4760
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Jan 2014 30 16:01

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

SOČA OUTDOOR FESTIVAL 2014

04. - 06. Julij 2014 in Tolmin & Kobarid
Info:
http://www.soca-outdoor.com/domov/" onclick="window.open(this.href);return false;

Bild

Nachlachende Rohstoffe, Bio-Bratkartoffeln aus 100% Bodenhaltung,
Bratwürstel, Pommes, Bier und geschmeide Musik gibt es auch dazu:
Unter Anderem spielen CoverLover, Low Peak Charlie und Mi2 auf:
http://en.soca-outdoor.com/programme/music-programme/" onclick="window.open(this.href);return false;

Bild
http://www.coverlover.si/portal/" onclick="window.open(this.href);return false;

Bild
http://www.lowpeakcharlie.com/" onclick="window.open(this.href);return false;

Bild
http://www.mi2.si/" onclick="window.open(this.href);return false;

Bild

Benutzeravatar

posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4760
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Aug 2014 01 13:20

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Die schönsten Radtouren in Slowenien

Ein neues Buch präsentiert 72 traumhafte Radstrecken

Bild

Das kleine Slowenien erweist sich als wahres Eldorado für Radwanderfans: 72 Radtouren mit einer Gesamtlänge von 3.300 Kilometern führen in Slowenien durch abwechslungsreiche Landschaften mit zahlreichen Naturschönheiten: von den anspruchsvollen Hochgebirgstouren in den Karawanken und Julischen Alpen bis zu den sanften Mur- und Drauradwegen im Osten und den bizarr-rauen Karstgebieten im Südwesten.

Große Vielfalt
Igor Mahers Tourenauswahl präsentiert das Land zwischen Bergen und Meer in seiner ganzen Vielfalt. Dabei legte er besonderen Wert auf eine gute Erreichbarkeit mit dem Zug und auf wenig Verkehr auf der Straße. Mancherorts sei auf den Strecken so wenig los, dass einem mitunter den ganzen Tag kein Auto begegnet, heißt es im Buch. Es richtet sich übrigens sowohl an Anfänger als auch Profis - nur einige schwierige Touren in den Bergen erfordern ein Mountainbike.

Maher war Alpinist, Fotograf, Reisender und Jungforscher und arbeitete bereits an einem Radtourenführer, bevor er sich nach einem missglückten Selbstmordversuch von einem Tag zum nächsten im Rollstuhl wiederfand. Er musste sein Leben von Grund auf ändern. Mit Hilfe von Freundin Ines Božič Skok und einem speziell angefertigten Geländewagen führte er die Arbeit an seinem Radführer dennoch weiter. Trotz weiterer Widrigkeiten - so wurde die Druckerei mit dem gesamten Material überflutet - konnte Maher sein Werk doch noch fertigstellen. Mittlerweile ist er nicht mehr am Leben, sein Buch aber längst ein Standardwerk für Radfahrer in Slowenien geworden.

Nun liegt es erstmals auch auf deutsch in einer Neufassung vor. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Neben detaillierten Beschreibungen der Touren, Sehenswürdigkeiten und Naturwunder am Weg überzeugen besonders die atemberaubenden Landschaftsfotografien. Praktisch sind die exakten Routenpläne, Streckenprofile, das beigefügte handliche Tourenheft und die Links zu GPS-Streckenplänen im Internet. Schöner und auch praktischer kann ein Radführer nicht sein. (red, derStandard.at, 21.7.2014
http://derstandard.at/2000003349523/Die ... -Slowenien" onclick="window.open(this.href);return false;

http://www.amazon.de/gp/offer-listing/3 ... ition=used" onclick="window.open(this.href);return false;
Styria Regional
240 Seiten, 30 Euro
ISBN 978-3-7012-0163-1

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 913
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Aug 2014 04 10:29

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Danke für den Hinweis!

Als selber begeisterte Freizeitradler haben meine Frau und ich schon seit einiger Zeit Slowenien als tolles Radl-Ländle kennen gelernt, dieses Büchlein wird sicher eine Bereicherung für uns sein :smile:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 913
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Mär 2017 16 08:13

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Haben vor ein paar Jahren eine Radfahrer-Karte erworben - Titel: "Turisticno rekreativna kolesarska mreza Spodnjega Podravja". Da sind 17 Touren beschrieben, von 30km bis 65km lang, mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Einige sind wir schon nachgeradelt, teils wirklich traumhaft.
Die Touren sind größtenteils so ausgelegt, dass man auf jeden Fall an mindestens einer Gostilna vorbei kommt - wichtig für die Pausen :totlach:

Den lustigsten Spruch in dem Führer will ich Euch nicht vorenthalten: "Orientierungslosigkeit ist etwas vollkommen Normales."
Was soll ich sagen, dann müssen wir besonders "normal" sein :lachend:

Aber mal Spaß beiseite, ich finde, Slowenien ist ein tolles Radfahrer-Land. Am liebsten setzen wir uns auf den Drahtesel und radeln einfach planlos über die Dörfer. Mittlerweile ist die Akzeptanz von Radfahrern eine ganz Andere als früher - benutzte man vorher das Rad, um von A nach B zu kommen, so ist der Radsport als Solches bei den Slowenen angekommen. Und wenn der Weg dann halt an einer Gostilna vorbei führt, jo mei :wink:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5150
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Mär 2017 16 21:23

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Die sind in Slowenien total fahrradverrückt! Obwohl nur ein Bruchteil an Menschen pro Quadratkilometer im Vergleich zu Deutschland in Slowenien leben, begegne ich ununterbrochen Fahrradfahrer bei schönem Wetter. Was mir sehr gefällt, ist das entspannte Verhältnis zu Fahrradfahrern. Auch was die Polizei betrifft. Es gibt einfach größere Probleme als einen fehlenden Reflektor bei Tage.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 913
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Mär 2017 16 22:51

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

France Prešeren hat geschrieben:
16. Mär 2017 21:23
....
Es gibt einfach größere Probleme als einen fehlenden Reflektor bei Tage.
Allerdings ;-)

Bin echt froh, dass es eine Fahrrad-affine Entwicklung in Slo gibt. Macht das Radeln für mich deutlich entspannter :wink: Es gibt für mich einfach keine schönere Art, durch die Gegend zu streifen - sehr viel entspannter als mit einem Motor-getriebenen Fahrzeug!
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2674
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany
Mär 2017 17 10:24

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Ich habe vor ein paar Jahren auch große Radtouren in Slowenien unternommen. Damals sind wir einfach drauf los geradelt. Haben uns einfach durchgefragt ( somit auch viel Kontakt mit Leuten bekommen)
Slowenien bietet ganz hervorragende Strecken, mit oftmals grandiosen Ausblicken.
Was aber auf jeden Fall zu beachten ist, wenn man nicht auf extra Radwegen unterwegs ist, immer auffällige Kleidung, oder gar ( empfiehlt sich auf gut befahrenen Straßen) eine Warnwest überziehen.
Es empfiehlt sich auch bei Steigungen immer mindestens ein bis gar zwei Autolängen zwischen den Radlern Platz zu lassen.
:radeln: :radeln: :radeln:
Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 913
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Mär 2017 17 19:17

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Bin mal gespannt - wir bekommen demnächst unsere E-Bikes, die nehmen wir auf jeden Fall im Sommer mit nach Slo. Sind seinerzeit mal mit den normalen Rädern nach Haloze raufgeradelt (da hat mein Onkel einen Weinberg mit "Vikend"). Als wir oben angekommen waren, hab ich mich bis auf die Unterhose ausgezogen, so verschwitzt war ich :totlach:

Mit den E-Bikes ein Leichtes :lachend:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1481
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Mär 2017 17 19:42

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Das Radeln in Slo ....dem steh ich noch sehr skeptisch gegenüber. ...ich bin ein begeisterter Radfahrer. ....aber wenn ich das Fahrverhalten der hiesigen Autofahrer sehe...vor allem auf den engen Nebenstrassen....die für den oft alkoholisierten Autofahrer noch enger werden...und ich als Radfahrer in Konfrontation mit den Autos.....und so fit bin ich auch nicht mehr, im Zweifelsfall mit dem Radl in den Strassengraben zu hechten....
:spinnt: :spinnt: :spinnt:

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5150
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Mär 2017 17 22:33

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Abends sehe ich eher die Gefahr auf einen betrunkenen Autofahrer zu treffen. Tagsüber fahren die meist ohne Alkohol so bescheuert. :lachend:
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 913
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Mär 2017 18 08:07

Re: Radeln und Wandern in Slowenien

Trojica hat geschrieben:
17. Mär 2017 19:42
....aber wenn ich das Fahrverhalten der hiesigen Autofahrer sehe...vor allem auf den engen Nebenstrassen....
Scheint da innerhalb von Slo ein großes Gefälle zu geben, was das Autofahren angeht. Auf den Land- und Nebenstraßen in der Kante Ptuj empfinde ich das in den letzten Jahren nicht wirklich so - vielleicht hab ich auch immer nur Glück gehabt? Da setzt sich gefühlt immer mehr die defensive Fahrweise durch. OK, von den Autobahnen will ich jetzt net anfangen, da geht mit nur der Puls hoch :multipissed: Aber da fahr ich mit dem Radl ja zum Glück nicht sooo oft lang :lachend:

France Prešeren hat geschrieben:
17. Mär 2017 22:33
Tagsüber fahren die meist ohne Alkohol so bescheuert. :lachend:
Mensch France, Dein trockener Kommentar hat mich mal wieder zum Lachen gebracht - you made my day :totlach:
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.