hardcore - Versicherungsbetrug in SLO

Wenn es mal nicht in die anderen Bereiche passt
Benutzeravatar

Thema-Ersteller
posteo
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 4880
Registriert: 9. Mai 2016 23:33
Slowenischkenntnisse: Fließend lesen und schreiben
Wohnort: Kongo - Hinterholz 8
Hungary
Mär 2019 14 19:39

hardcore - Versicherungsbetrug in SLO

Eine Frau in Slowenien hat sich mit einer Kreissäge die Hand abtrennen lassen,
um hohe Versicherungssummen zu kassieren.

Bevor die 21-Jährige und ihr Komplize zu der blutigen Tat schritten, soll die Frau bei
fünf Versicherungsunternehmen Personen- und Lebensversicherungen abgeschlossen haben,
wie die Polizei am Montag mitteilte. Die beiden müssen sich nun vor Gericht in Ljubljana verantworten

https://derstandard.at/2000099374515/21 ... ch-Hand-ab

https://www.rtvslo.si/crna-kronika/29-l ... eta/482583

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1579
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Mär 2019 15 19:40

Re: hardcore - Versicherungsbetrug in SLO

War Bekanntschaft unserer Nachbarin...
So hohl kann man doch nicht sein....haben mehrere riesen hohe Risikolebensversicherungen abgeschlossen...ein paar mal die Beiträge gezahlt und dann gesägt....aber die Hand ist wohl wieder dran, aber in wie weit die Motorik in Ordnung ist, weis ich net :kopfwand:

Benutzeravatar

robbie-tobbie
Dem Forum verfallen
Beiträge: 938
Registriert: 14. Jul 2013 10:21
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: NRW
Germany
Mär 2019 16 09:32

Re: hardcore - Versicherungsbetrug in SLO

Unfassbar, wozu Menschen fähig sind... :shock:

War denn die finanzielle Situation dieser Frau so furchtbar, oder war es reine Gier? Egal, eigentlich möchte ich das gar nicht wissen...
Viele Grüße, Robert

***************
Manchmal hat man einfach kein Glück - und dann kommt auch noch Pech dazu.

Benutzeravatar

Trojica
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 1579
Registriert: 5. Jun 2016 16:25
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Basiskenntnisse
Wohnort:
St Helena
Mär 2019 16 13:46

Re: hardcore - Versicherungsbetrug in SLO

es drehte sich mehr um die Habgier der fünf beteiligen Jungs....das Mädchen, die arme Sau war nur das Mittel zum Zweck und Bauernopfer...sie wurde ordentlich abgefüllt und dann über die Säge geschoben...zum Glück war es ein sauberer Schnitt, damit man die Hand wieder annähen konnte und dass die Sanis richtig reagiert haben und das abgetrennte Korpus Delikti gleich gekühlt haben... :kopfwand:

Benutzeravatar

Tom
Forumsüchtig geworden
Beiträge: 2677
Registriert: 20. Jun 2009 22:50
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort:
Germany
Mär 2019 16 20:35

Re: hardcore - Versicherungsbetrug in SLO

Ach du meine Güte... Unfassbar
Manche Leute drücken nur ein Auge zu, damit sie besser zielen können.

Benutzeravatar

France Prešeren
Gehört zum Foruminventar
Beiträge: 5206
Registriert: 13. Jun 2009 13:34
Geschlecht: männlich
Slowenischkenntnisse: Umgangssprachlich (Smalltalk)
Wohnort: Novo mesto
Geschlecht:
Slovenia
Aug 2019 03 14:44

Re: hardcore - Versicherungsbetrug in SLO

Inzwischen wurde Anklage erhoben gegen die Frau mit dem verletzten Arm, ihren Partner als auch gegen die Eltern des Partners, die von dem Vorhaben wussten. Im Raum stehen 8 Jahre Gefängnis wegen versuchten Versicherungsbetrugs.

Die Lebens- und Unfallversicherungen sollen vom 30 jährigen Partner der Frau auf diese abgeschlossen worden sein, weil sich die Beiden in der Privatinsolvenz befanden. Um das vergangene Weihnachten herum soll die junge Frau den Vater ihres Partners gebeten haben, ihr den Umgang mit der Kreissäge beizubringen und begründete das auch mit ihrem Vorhaben. Der Vater soll nach eigenen Angaben die Frau gebeten haben, dies nicht zu tun, worauf die junge Frau entgegnete, dass sie mit ihrem Körper machen könne was sie wolle.

Ein weiterer Beweis für diesen beabsichtigt durchgeführten "Unfall" soll sich auf dem Rechner des Partners befinden. In der Browserchronik soll ersichtlich geworden sein, dass zuvor recherchiert wurde, wie sich starke Blutungen stoppen lassen und wie viel Armprothesen kosten.

Dass das Paar bei der Vergabe der Intelligenz nicht 2 Mal hier geschrien hat, dürfte klar sein. Trotzdem bin ich mir unschlüssig, ob ich Mitleid haben soll, weil sie so verzweifelt war, dass sie sich sogar den Arm abschneiden ließ, oder ob ich statt Gefängnis die endgültige Abtrennung des Armes wünschen soll.
Nazadnje še, prijatlji,kozarce zase vzdignimo,ki smo zato se zbrat'li,ker dobro v srcu mislimo.